Zum Bearbeiten des Titels hier klicken

Zum Bearbeiten des Untertitels hier klicken

Kopfbaumschnitt

Der Kopfbaumschnitt als Kulturform hat die Verwendung einjähriger Triebe zum Ziel. Bei vielen kugelförmigen Baumarten findet diese durchzuführende Maßnahme jährlich Anwendung (Beispiele: Kugelakazie, Kugeltrompetenbaum)

Kronensanierung

Vor allem nach Kappungen, bei denen der Baum entgegen dem natürlichem Habitus und entgegen jeglicher physiologischer Anforderung "eingekürzt" wurde, besteht unter gewissen Voraussetzungen der Wunsch und die Möglichkeit, so weit als möglich den Aufbau einer artgerechten und verkehrssicheren Krone wiederherzustellen.

Kronenauslichtung

Ziel der Auslichtung ist es, zu dicht gewachsene Kronenteile auszudünnen und nach innen wachsende Äste zu entfernen mit dem zusätzlichen Ergebnis, dass die Krone lichtdurchlässiger wird.

Kronenteileinkürzung

Eine Kronenteileinkürzung kann angewendet werden, wenn - aus welchen Gründen auch immer - eine Gewichtsentlastung notwendig ist. Ebenso betroffen sind das Freischneiden von Fassaden, Verkehrszeichen oder Laternen.

Müssen dabei einzelne Grob- und Starkäste eingekürzt werden, ist die verbleibende Krone möglichst ausgleichend zu formen.


Aufarbeitung nach Sturmschäden

Bei Beschädigungen von Ästen oder Kronenteilen sollten rasch die richtigen Maßnahmen getroffen werden, um die Folgeschäden so gering wie möglich zu halten.