Zum Bearbeiten des Titels hier klicken

Zum Bearbeiten des Untertitels hier klicken

baum.Art

Weitenfeld 2

A-4048 Puchenau/Linz


+43 650 498 08 07

[email protected]

 

So nicht! 

Beispiele für unfachgerechte Baumpflege und ihre Folgen:

Baumpflege

Moderne Baumpflege beinhaltet sämtliche Eingriffe in das biologische System Baum, welche den tatsächlich erforderlichen Rahmen niemals überschreiten dürfen und unbedingt fachgerecht auszuführen sind. Die durchgeführten Maßnahmen an Baum und Baumumfeld haben das Ziel, Fehlentwicklungen zu vermeiden sowie die Vitalität und Verkehrssicherheit des Baumes zu erhalten und seine Entwicklung zu fördern.


Die Notwendigkeit baumpflegerischer Maßnahmen entsteht vor allem im Siedlungsraum aus den unterschiedlichsten Ansprüchen heraus:


- generelle Ansprüche an die (Verkehrs-)Sicherheit eines Baumes

- das Erreichen eines fahrbahnseitigen Lichtraumprofiles entlang von Straßen und Wegen, um allen Verkehrsteilnehmern ein ungehindertes Passieren zu ermöglichen

- räumlich begrenzter Standort (z.B. Freischneiden von Fassaden, Verkehrszeichen/Ampeln)

- Bäume verursachen zu viel Schatten

- Ansprüche an das Erscheinungsbild von Bäumen

- negative Einflüsse auf Grund von Baumaßnahmen


Die Baumkontrolle nach ÖNORM L 1122 zeigt auf, welche Maßnahmen zum Erreichen des gewünschten Zieles zu ergreifen sind und ermöglicht die Erstellung eines passenden Baumpflegekonzeptes.


Abhängig von der Aufgabenstellung wird die aus arbeitstechnischer und betriebswirtschaftlicher Sicht geeignetste Zugangstechnik ausgewählt, wobei sich in vielen Fällen die Doppelseilklettertechnik als beste Methode erweist.